Om u de beste gebruikservaring te kunnen bieden, gebruiken wij cookies. Voor meer inhoudelijke informatie en het onderscheid die wij hier in maken, verwijzen wij u door naar ons Cookie beleid

Accepteer cookies

Fliegenfischen lernen während der „Koolvlieg"

terug naar overzicht

Donderdag, 7 maart 2019

Drei Vereine aus der Region Nimwegen, Arnheim und Achterhoek, VVC De Kokerjuffer, VVC Last Hope und VVV Heelweg haben sich zu einer zweitägigen Veranstaltung am Visdorado De Kool in Heelweg zusammengetan, bei der man als Neuling lernt eine Kunstfliege zu binden, den ersten Wurf mit der Fliegenrute zu machen und vielleicht die ersten Forellen oder eine andere Fischart mit einer Fliege fangen kann.

Pressemitteilung

Fliegenfischen lernen während der „Koolvlieg"



Drei Vereine aus der Region Nimwegen, Arnheim und Achterhoek, VVC De Kokerjuffer, VVC Last Hope und VVV Heelweg haben sich zu einer zweitägigen Veranstaltung am Visdorado De Kool in Heelweg zusammengetan, bei der man als Neuling lernt eine Kunstfliege zu binden, den ersten Wurf mit der Fliegenrute zu machen und vielleicht die ersten Forellen oder eine andere Fischart mit einer Fliege fangen kann.

Am Wochenende des 6. und 7. April 2019 gibt es einen internationalen Fliegenfischer- Wettbewerb auf zwei Seen von Visdorado de Kool, organisiert von Semih Egemen von Fasna Fly Fishing. Die drei Fliegenfischervereine möchten diese Gelegenheit nutzen, um das Fischen mit der Fliegenrute insbesondere bei der Jugend in der Region zu fördern.
Beim Fliegenfischen wird mit einer Imitation eines Insektes oder eines kleinen Fisches geangelt. Diese Kunstfliege kann man in vielen Angelgeschäften kaufen, aber das Beste ist, sie selbst herzustellen. Da eine Kunstfliege kaum Gewicht hat, verwendet man eine Fliegenschnur mit einem Gewicht von zehn bis fünfzehn Gramm über die ersten zehn Meter Schnur. Die Fliegenschnüre sind in der Regel schwimmend, aber es gibt auch sinkende Schnüre wenn in größerer Tiefe geangelt werden muss. An das dünne Ende der Fliegenschnur kommt ein Vorfach. Der „Leader" hat eine Verjüngung von dick zu dünn und am dünnen Ende wird die Kunstfliege verknotet.
Durch die Neigung der Fliegenschnur und des Leaders und mit einer speziellen Wurftechnik, bei der die Schnur in der Luft auf Länge gebracht wird, sind Entfernungen von fünfzehn bis fünfundzwanzig Meter ohne weiteres erreichbar. Wenn das Wasser ausreichend klar ist, kann mit der Kunstfliege auf alle in den Niederlanden vorkommenden Fische geangelt werden. Für den Fang von Raubfischen (Barsch, Zander und Hecht, entlang der Küste auch Finte, Makrele und Seebarsch) werden größere Kunstfliegen, „Streamer“ genannt, eingesetzt.

Während der „Koolvlieg" können Sie in der Kantine von De Kool unter Anleitung von Ausbildern der drei Fliegenfischervereine Ihre erste Kunstfliege binden. Bindestöcke, Werkzeuge und Material stehen für Sie bereit. Auf dem Rasen am Fliegenfischteich besteht die Möglichkeit, das Werfen mit der Fliegenrute zu erlernen. Teich 2 ist an beiden Tagen reserviert um mit der Fliegenrute eine Forelle oder eine andere Fischart zu angeln. Auch hier werden sie von erfahrenen Fliegenfischern begleitet. Die Angelruten, Fliegenrollen, Fliegenschnüre, Leader und Kunstfliegen stehen den Besuchern der „Koolvlieg“ zu Verfügung. Für den internationalen Fliegenfischer-Wettbewerb am Sonntag werden die Teilnehmer bereits am Samstag das Wasser erkunden. Sie haben also am 6. und 7. April viele Gelegenheiten erfahrenen Fischern nicht nur beim Werfen zuzusehen, sondern auch bei der Verwendung von verschiedenen Fangmethoden, die mit der Fliegenrute möglich sind.


Visdorado De Kool Molenweg 4, 7055 AX Heelweg Niederlande, website: www.de-kool.nl.
VVC Last Hope, website: https://lasthope.mijnhengelsportvereniging.nl/.
VVC De Kokerjuffer, website: http://www.twistedleaders.nl/kokerjuffer/.
VVC Heelweg, website: https://vliegvisverenigingheelweg.nl/.

Foto 01: Jährlich wird Anfang April ein großer Fliegenfischer-Wettkampf bei De Kool veranstaltet.
Foto 02: Fliegenbinden ist leicht zu lernen und macht Spaß, ein Hobby innerhalb des Hobbys.
Foto 03: Auf De Kool können schöne Forellen gefangen werden.
Foto 04: Der Jugend gehört sie Zukunft. Sie hat mit dem Fliegenfischen ein Hobby fürs Leben.